Unterirdische Gänge in Valtice

Grundlegende Daten


Valtice (im Volksmund auch Valčice, auf Deutsch Feldsberg) ist eine kleine Winzerstadt im Bezirk Břeclav in der Südmährischen Region, 9 km westlich von Břeclav, an der Grenze zu Österreich. Seine Grundstückfläche beträgt 4 785 Hektar und ungefähr 3 500 Einwohner leben hier.

Der gesamte historische Stadtkern steht unter Denkmalschutz. Das Parkareal Lednice-Valtice in der Umgebung ist ein Landschaftsschutzgebiet. Das Valticer Schloss war bis zum Jahre 1945 der Sitz der Adelsfamilie Liechtensteiner.

Valtice befindet sich in der Mikulover Weinunterregion und zählt zu den meistbesuchten Weinbaustädten in Tschechien. Hier sind sowohl viele Weinbaubetriebe als auch Familienweingüter angesiedelt. Eine öffentliche Verkostungsausstellung von Weinen, die mit dem Titel Salon der Weine der Tschechischen Republik gewürdigt wurden, befindet sich in den Kellerräumen des hiesigen Schlosses.

Lage und Anreise


mit dem Auto

2 min (900 m)

mit dem Fahrrad

4 min (927 m)

zu Fuß

12 min (900 m)

Möchten Sie einen Ausflug mit dem Fahrrad in der Umgebung unternehmen?

Fahrräder werden wir gern für Sie besorgen. Wenden Sie sich an uns, um die Verfügbarkeit festzustellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag