Schloss Lednice

Grundlegende Daten


Das Schloss Lednice (auf Deutsch das Schloss Eisgrub) befindet sich in der Gemeinde Lednice auf dem rechten Ufer der Thaya, ungefähr 12 km östlich von Mikulov, in der Südmährischen Region. Das Schloss mit einem weiträumigen Garten zählt zu den schönsten Komplexen in der Tschechischen Republik. Die Liechtensteiner erwarben das Lednicer Herrschaftsgut im Jahr 1249 und sie besaßen es beinahe 700 Jahre.

Die heutige Gestalt bekam das Schloss bei einer umfangreichen Renovierung in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Stil, der die englische Tudorgotik nachbildet. Somit wurde das ursprüngliche Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert renoviert, um den herum sich schon damals ein weiträumiger Garten befand. Wesentlich wurde das Schloss Ende des 17. Jahrhunderts verändert, als es im Barock-Stil gemäß den Plänen des berühmten italienischen Architekten Domenico Martinelli und Jan Bernard Fischer von Erlach umgebaut wurde. Das Schlossgebäude ist reich verziert im neugotischen Stil.

Lage und Anreise


mit dem Auto

9 min (7,8 km)

mit dem Fahrrad

41 min (10,9 km)

zu Fuß

2:52 h (11 km)

Möchten Sie einen Ausflug mit dem Fahrrad in der Umgebung unternehmen?

Fahrräder werden wir gern für Sie besorgen. Wenden Sie sich an uns, um die Verfügbarkeit festzustellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag