Kolonnade auf Reisten

Grundlegende Daten


Die Kolonnade auf Reisten ist eine romantische klassizistische Gloriette im Parkareal Lednice-Valtice, im Katastralgebiet Valtice. Sie steht unter Denkmalschutz als Kulturdenkmal der Tschechischen Republik.

Der Fürst Jan I. von Liechtenstein ließ die Kolonnade in den Jahren 1817–1823 als einen Aussichtspunkt und gleichzeitig als Denkmal für seinen verstorbenen Vater Franz Joseph I. und Brüder Philipp und Alois I. erbauen. Des Weiteren sollte der Bau der Kolonnade genauso wie die sonstigen Bauwerke im Parkareal Lednice-Valtice durch Arbeitsgelegenheiten die soziale Situation hiesiger Untertanen verbessern.

Lage und Anreise


mit dem Auto

3 min (2,1 km)

mit dem Fahrrad

13 min (2,4 km)

zu Fuß

47 min (2,4 km)

Möchten Sie einen Ausflug mit dem Fahrrad in der Umgebung unternehmen?

Fahrräder werden wir gern für Sie besorgen. Wenden Sie sich an uns, um die Verfügbarkeit festzustellen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag